Behandlungsablauf

Beratungstermin:
im ersten Termin findet immer eine reine Untersuchung & Beratung statt. Hierbei nehmen wir uns in der Regel zwischen 40 – 60 min für Sie Zeit.
Dabei werden die zu behandelnden Zähne genauestens untersucht, sowie Röntgenbilder erstellt und ausgewertet. Gerne können Sie uns auch vorhandene Röntgenbilder mitbringen oder diese werden uns von Ihrem Zahnarzt zugesandt. Die Untersuchungsbefunde und alle weiteren vorliegenden Informationen werden von uns digital dokumentiert. Basierend darauf erstellen wir Ihre schriftliche Behandlungs- & Terminplanung, inklusive einer detaillierten Kosteninformation.
Es ist uns wichtig, dass wir Sie umfassend beraten und alle Ihre Fragen beantworten. 
Können wir in seltenen Fällen die Erhaltung eines Zahns nicht empfehlen, informiert Ihr überweisender Zahnarzt Sie gerne zu den möglichen Alternativen. 
Im Anschluß an Ihre Beratung berichten wir Ihrem Zahnarzt schriftlich über unsere Diagnose, die geplante Behandlung und die vereinbarten Termine. In seltenen Fällen sind vorbereitende Massnahmen, wie z. B. die Erstellung von Langzeitprovisorien durch Ihren Zahnarzt erforderlich. Dazu stimmen wir uns dann direkt mit Ihrem Zahnarzt ab. 

Behandlungstermine:
In den meisten Fällen erfolgt die Behandlung eines Zahns in zwei Behandlungsterminen. Die Dauer eines Termins liegt je nach Zahntyp und Schwierigkeitsgrad zwischen 1 – 2,5 Stunden. Bei speziellen, besonders schwierigen Behandlungen oder großen Entzündungen kann ein dritter Termin erforderlich werden. Nach Ende Ihrer Behandlung erhält Ihr Zahnarzt einen Abschlußbericht inklusive einer Fotodokumentation, die jeden Schritt Ihrer Therapie transparent darstellt.

Nachkontrolle:
Zum Erfolg einer Wurzelkanalbehandlung gehört neben vollständiger Beschwerdefreiheit defintionsgemäß das Ausheilen/Ausbleiben eines durch die Entzündung verursachten Defekts des Kieferknochens. Ob es zu einer Ausheilung kommt, muß durch Nachkontrollen über einen definierten Zeitraum in standardisierten Zeitabständen kontrolliert werden. Hierzu betreuen wir Sie im Anschluß automatisch im Rahmen unseres konsequenten Recallprogramms. Bei den zugehörigen kurzen Kontrolluntersuchungen werden alle erforderlichen Parameter dokumentiert und ausgewertet. Über den Fortschritt des Heilungsprozeß werden Sie transparent von uns informiert.